So erhalten Sie weitere Rabatte von Autohändlern

The 15 Safest Cars for 2020 | U.S. News & World Report

Jeder Händler hat seine eigene Art, mit Kunden umzugehen und zu verhandeln. Eines ist jedoch allen gemeinsam, dass jeder von ihnen seine vielfältigen Erfahrungen zeigt. Es gibt jedoch einige wichtige Punkte, die Sie vor den Verhandlungen beachten sollten:

Einige Gegenstände können dort sein, die Ihnen nie zur Verhandlung vorgelegt werden. Der Grund dafür ist, dass Händler versteckte Gewinne aus diesen Gegenständen ausgraben. Aus diesem Grund zögert Ihr Verkäufer, winzige Details zu jedem einzelnen Artikel anzugeben.

Die Händler, die ein Auto auf Rechnung verkaufen, verdienen Tausende von Dollar, indem sie den Käufer täuschen. Diesen Händlern ist nicht zu trauen.

Halte zurück

Auch Hersteller können korrupt sein. Sie zahlen den Händlern einen versteckten Anreiz, die ihnen helfen, ihre neue Marke zu verkaufen. Diese Händler erhalten Finanzmittel über ihre Hersteller und über eine lokale Bank. Eine lokale Bank wird auch als Grundriss bezeichnet. Diese Hersteller vertrauen den Händlern, indem sie ihnen alle 90 Tage einen “Holdback” -Check ausstellen. Dieser Scheck ist eine Rückzahlungsform der Zinsen des Händlers, die er gegen Kredite zahlen muss. Der Betrag basiert auf UVP. Es enthält weniger Bestimmungsortgebühren und liegt je nach Hersteller im Durchschnitt zwischen 2% und 3%. Viele Händler entscheiden sich dafür, ihr Inventar in weniger als 90 Tagen zu wechseln. Der Holdback deckt ihre Finanzierungskosten ab. Auf diese Weise profitiert der Händler. Jetzt stören die Autos, die innerhalb dieses Zeitraums an niemanden verkauft wurden, die Händler, da sie die Verluste in ihrem Gewinn tragen müssen, damit sie versuchen, diese Autos zuerst zu verkaufen.

Zulagen übertragen

Einige Händler erhalten Anreize in Form von Bargeld und Rabatten, wenn sie Fahrzeuge zum Jahresende kaufen möchten. Dem Neujahrsfahrzeug wird dem eines Altjahresfahrzeugs große Bedeutung beigemessen. Ein altes Fahrzeug wird oft als Übertragungsfahrzeug genommen. Die Hersteller haben es immer eilig, diese Modelle an die Händler zu verkaufen. Deshalb machen sie sich bereit, den Händlern hohe Anreize zu bieten, um sie zum Kauf der Old-Year-Modelle zu motivieren. Diese Rabatte reichen normalerweise von kleinen Geldbeträgen bis zu großen Beträgen, je nach Fahrzeug. Sobald diese Fahrzeuge zu den Händlern kommen, halten sie es auch für ihre Pflicht, einen Teil des Preisnachlasses in Form von Neujahrsabschlussverkäufen an die Kunden weiterzugeben. Diese Übertragungen sind andere als Rabatte und Händleranreize. Sie können nicht sicher sein, ob der Verkäufer über diese zusätzlichen Zahlungen informiert ist, da einige Händler ihre Verkäufer nicht mit diesen verborgenen Zahlungen vertraut machen.

Händleranreize

Händler erhalten auch besondere Anreize für stagnierende Lagerbestände. Es passiert zu verschiedenen Jahreszeiten. Wir wissen bereits, dass der größte Anreiz zum Jahresende für den Verkauf von Übertragungsfahrzeugen bestand. Wenn der Verkauf von Übertragungsmodellen jedoch nicht abgeschlossen wird, lassen die Händler die älteren Modelle durch neue ersetzen. Einige gute Händler erhalten geheime Anreize basierend auf ihrer Leistung. Sie sind verborgene Anreize von Hersteller zu Händler. Diese Anreize werden von den Händlern nicht an die Kunden weitergegeben. In der Zeitung werden viele Programme sowie Rabattangebote vorgestellt, die den Verbrauchern offengelegt werden. Sie werden als “beworbener” Hersteller-Verbraucher-Rabatt bezeichnet.

Autoankauf Karlsruhe