Tipps für den Kauf eines Gebrauchtwagens bei Autohändlern und Privatverkäufern

10 Coolest Cars Under $30,000 | Kelley Blue Book

Die meisten Gebrauchtwagenkäufer fühlen sich glücklich und zufrieden, wenn es ihnen gelingt, den Preis erfolgreich mit dem Verkäufer zu verhandeln. Aber was sie manchmal verpassen, ist herauszufinden, in welchem ​​Zustand sich das Auto befindet und wie wertvoll es tatsächlich ist. Bevor Sie ein gebrauchtes Auto kaufen, überprüfen Sie das Auto immer gründlich und analysieren Sie jedes Detail. Es kann zeitaufwändig sein und zusätzliche Anstrengungen erfordern, aber am Ende des Tages erhalten Sie ein zuverlässigeres und zuverlässigeres Gebrauchtwagen.

Es ist eine wahre Tatsache, dass ein Gebrauchtwagen mehr Wartung benötigt und anfälliger für häufige Pannen ist als Neuwagen. Aber das ist keine Entschuldigung, um ein Gebrauchtwagen blind zu kaufen. Legen Sie zunächst Ihr Budget für den Kauf eines Gebrauchtwagens fest. Denken Sie immer an Versicherungs-, Registrierungs- und andere laufende Kosten, die sich direkt auf Ihre Tasche auswirken. Berücksichtigen Sie Ihre Anforderungen und Ihr Budget, schränken Sie Ihre Suche ein und setzen Sie immer die meistverkauften Autos ganz oben auf die Liste. Beliebte Automodelle können etwas überteuert sein, aber dann ist ihr Preis durch seinen Markenwert völlig gerechtfertigt. Sie sollten ein Auslaufmodell eines Gebrauchtwagens ausprobieren, insbesondere wenn Sie nach einer langfristigen Investition suchen. Ein Auslaufmodell hat weniger Ersatzteile und wäre auch teuer. 3 bis 5 Jahre alte Autos sind ideal zu kaufen. Suchen Sie auch nach einem Auto, das weniger Zeit auf den Straßen verbracht hat. Sie können ein gebrauchtes Auto bei einer Einzelperson oder bei einem Händler kaufen. In beiden Fällen ist es jedoch ratsam, es von einem Automechaniker überprüfen zu lassen. Vermeiden Sie den Kauf eines Autos bei Regen, da die Karosserie bei Nässe immer besser aussieht.

Führen Sie zuerst eine Sichtprüfung des Fahrzeugs durch. Achten Sie auf Anzeichen von Löchern, Dellen oder Rost in der Karosserie. Siehe unter dem Auto; Stellen Sie sicher, dass die Abgasanlage nicht rostig ist. Überprüfen Sie den Kofferraum, die Motorhaube und die Türen und das Chassis auf Anzeichen von versehentlichen Reparaturen. Wenn das Auto eine Unfallgeschichte hat, müssen Sie seine Details kennen und sicherstellen, dass seitdem alles richtig repariert wurde. Schauen Sie sich Batterie und Klimaanlage an. Wenn die Klimaanlage nicht effektiv funktioniert, lassen Sie sie reparieren. Stellen Sie sicher, dass alle Räder richtig ausbalanciert und ausgerichtet sind. Sie müssen herausfinden, ob das Auto Probleme mit der Federung hat. Verwenden Sie eine Reifenprofilmessung, um die verbleibende Reifenlebensdauer zu bestimmen. Entscheiden Sie sich niemals für Fahrzeuge mit völlig abgenutzten Reifen. Notieren Sie sich auch die Radkappen, um festzustellen, ob sie alle übereinstimmen. Überprüfen Sie Federn, Buchsen und Lager. Die Lager sollten keine Geräusche machen. Das Auspuffrohr darf kein Öl abgeben.

Es ist sehr üblich, dass Verkäufer Lackierungen vornehmen, bevor sie die Autos zum Verkauf anbieten. Sie müssen sehen, ob sie hier nichts verstecken. Machen Sie immer eine Probefahrt, bevor Sie sich für ein Auto entscheiden. Sie sollten das Auto mindestens 5 km fahren und selbst fühlen, wie der tatsächliche Zustand des Autos ist. Ein Gebrauchtwagen kann einen reibungslosen Motor haben oder nicht, darf jedoch keine Kompromisse bei Getriebe und Getriebe eingehen. Er muss ruhig sein und es darf kein falscher Leerlauf auftreten. Der Motor sollte sofort starten und ordnungsgemäß funktionieren. Stellen Sie sicher, dass das Auto nicht laut ist und bei hohen Geschwindigkeiten nicht vibriert. Überprüfen Sie den Zustand von Kupplungen, Bremsen und elektrischen Armaturen wie Scheinwerfern, Löffelstielen, Kabinenlichtern, Blinkern usw. Die Fensterscheibe darf keine Risse aufweisen und der Scheibenwischer sollte ordnungsgemäß funktionieren. Wenn im Auto ein Audiosystem installiert ist, überprüfen Sie den Zustand. Sie müssen auch das Servicebuch des Fahrzeugs überprüfen, um sicherzustellen, dass es regelmäßig gewartet und ordnungsgemäß gewartet wurde. Achten Sie auf Manipulationen am Kilometerzähler.

Autoankauf Moers