Vier Tipps für Autowachse, von denen Sie vielleicht noch nie gehört haben

Hybrid/Electric Cars - Reviews, Prices & Ratings for Hybrid ...

Als Autopflege-Enthusiast schmerzt es mich, heutzutage immer weniger Menschen zu sehen, die sich um den Lack ihres Autos kümmern. Dies ist der Hauptgrund, warum ich mir etwas Zeit nehme, um über diese Dinge zu schreiben. Jeder Mann (und sogar jede Frau) sollte den Lack seines Autos aus verschiedenen Gründen schätzen. Ganz oben auf der Liste vieler Leute steht der Wiederverkaufswert, den ihr Auto zum Zeitpunkt des Verkaufs erzielen wird.

Die Leute langweilen sich mit dem Wachsen ihrer Autos. Ich fand heraus, dass eine Möglichkeit, die Leute dazu zu bringen, tatsächlich rauszugehen und sich um das Äußere ihres Autos zu kümmern, darin besteht, sie ein paar neue Dinge ausprobieren zu lassen. Lesen Sie weiter, um einige überraschende Tipps zu erhalten, die Sie beim nächsten Wachsen Ihres Autos ausprobieren können.

Wachs im Uhrzeigersinn, gegen den Uhrzeigersinn polieren

Eine längst vergessene Technik der frühesten Autoenthusiasten. Das Aufkommen von Easy-Wipe-Produkten hat diese Wachsspitze tief in den vergessenen Bereichen der Autopflegeindustrie gehalten. Während es stimmt, dass die meisten neuen Produkte davon nicht stark betroffen sind, können Carnauba und andere natürliche Hartwachsmischungen davon stark profitieren.

Sparen Sie sich ein wenig weniger Armschmerzen, indem Sie das Auto im Uhrzeigersinn betätigen und in umgekehrter Richtung entfernen. Dies ist einfacher, wenn Sie Rechtshänder sind. Wenn Sie Linkshänder sind, ist es einfacher, gegen den Uhrzeigersinn anzuwenden und im Uhrzeigersinn zu entfernen. Es mag zunächst unangenehm sein, aber Sie werden erstaunt sein, wie viel einfacher es sein wird, Hartwachs mit der dominanten Richtung Ihrer Hand zu entfernen (die rechte Hand fühlt sich gegen den Uhrzeigersinn natürlicher an).

Autowachs ist nicht haltbar, wie wir glauben müssen

Synthetische Wachse und moderne Carnaubamischungen scheinen aus der Zukunft zu stammen. Seit den 90er Jahren werden Autowachse darauf zurückgeführt, Laser abzulenken, Stürmen zu widerstehen und sogar Staub mit ihren statischen Aufladungen abzuwehren.

Mit all dem Marketing haben uns Unternehmen schon lange bombardiert; Es ist schwer zu glauben, dass diese Produkte eigentlich nur Wachse sind. Sie können normalen Wettermissbrauch nicht für lange Zeit abwehren. Dies gilt insbesondere bei feuchteren Bedingungen und extrem kaltem Wetter.

Es ist nicht zu erwarten, dass Autowachsbeschichtungen monatelang halten. Es ist am besten, wenn Sie Ihr Auto einmal im Monat wachsen lassen, wenn Sie es normal benutzen. Regentage im Wechsel mit heißen Sonnentagen töten den Schutz Ihres Autos sehr schnell.

Wenn Sie Ihr Auto unter solchen rauen Bedingungen benutzen und es an den meisten Tagen zum Pendeln zur Arbeit benutzen, sollten Sie damit rechnen, Ihr Auto bis zu zweimal im Monat zu wachsen. Menschen, die eine Liebesbeziehung zu ihren Autos haben, werden sogar einmal pro Woche wachsen. Es ist einfach zu viel zu erwarten, dass ein Autowachs Ihrem Auto bei zweimaliger Verwendung im Jahr einen optimalen Schutz bietet. Egal, was die Hersteller von Autopflegeprodukten Ihnen sagen.

Polnisch, nicht Wachs ist da, wo es ist

Die größte Verwirrung bei der Autopflege ist folgende: Die Menschen kennen den Unterschied zwischen Autopolitur und Autowachs einfach nicht. Es hilft nicht, dass Unternehmen sie häufig falsch kennzeichnen oder zu einem Produkt kombinieren. Was schlimmer ist, ist, dass die Politur von Firma A vielleicht eher ein Wachs ist, während die Wachse von Firma B eher eine Politur ist.

Die meisten Leute werden einfach verwirrt sein und sich nicht die Mühe machen zu verstehen. In ein bisschen Übertreibung zu veranschaulichen; Stellen Sie sich eine Politur als Sandpapier und Wachs als Ölfilm auf der Lackschicht Ihres Autos vor. Das sollte deutlich machen, dass seine Politur Ihrem Auto den begehrten Showroom-Glanz verleiht.

Das Wachsen wirkt als Dichtungsmittel und glättet die Unvollkommenheiten der Farbe nicht. Das Polieren hingegen gleicht die Oberfläche aus und “schleift” die klare Deckschicht der Farbe, um eine glatte Oberfläche zu erhalten. Dies macht die Reflexionen Ihres Autos attraktiv und einwandfrei.

Das heißt nicht, dass das Wachsen beseitigt werden sollte. Aber wenn Sie mehr Zeit für das Polieren als für das Wachsen aufwenden könnten, könnte Ihr Auto besser leuchten. Ein altes Sprichwort lautet: Polieren glänzt und Wachsen schützt.

Autohändler verwenden billiges Wachs

Heutzutage ist es für brandneue Autohändler fast Standard, ein Paket anzubieten, mit dem Sie Ihr Auto auf diesen Glanz bringen können. Sie kommen normalerweise mit Dingen wie Unterbodenrostschutz und Fensterbehandlungen. Aber jeder, der ein paar Stunden Zeit hat, wird einen besseren Job machen.

Stellen Sie sich ein Autohaus vor, das hundert Einheiten pro Monat freigibt. Es kann Sie überraschen zu wissen, wie schlecht Ihr Auto behandelt wird. Die meisten echten Autoenthusiasten werden die Details entweder selbst vornehmen oder von einem Fachgeschäft ausführen lassen. Diese Geschäfte verlangen oft die gleichen Gebühren und verwenden Produkte in Industriequalität und kein billiges Wachs von Ihrem Händler.

Um den Prozess zu beschleunigen, werden Händler rotierende Werkzeuge und härtere Polituren verwenden. Wenn Sie es zu Hause von Hand machen, werden Sie sicher sein, dass Sie den Klarlack Ihres Autos in den kommenden Jahren nicht auffressen werden. Am besten machen Sie es selbst und haben Zeit, sich mit Ihrem neuen Auto zu verbinden.

Autoankauf Wiesbaden