Wichtige Tipps für Autokäufer

Hyundai Tucson [EU] (2019) - picture 4 of 64

Kunden wollen von Natur aus keine Energie für Preisverhandlungen verschwenden. Wenn sie dies nicht tun, verlieren die Kunden unwissentlich einige tausend Dollar. Auf der anderen Seite erzielen die Autohändler mit einem bestimmten Auto einen komfortablen hohen Gewinn.

In diesem Artikel erfahren Sie ausführlich, wie Sie die Verkaufstaktiken der Händler angehen können. Zuvor werfen wir einen Blick auf die Gewinnspanne der Autohändler.

Die Gewinne des Autohändlers sind vielfältig. Der Händler verdient Gewinne in Stufen, wie zum Beispiel zusätzlich zum MSPP, dem genauen Preis des Händlers für ein bestimmtes Auto, einem zusätzlichen Gewinn von 20-25% Futures, wenn ein Autohändler finanzielle Anreize vom Hersteller erhält, wenn es sich um ein neues Auto handelt verkauft. Dieses System wird als Holdback bezeichnet. Darüber hinaus können diese Händler je nach Fahrzeug durch Rückschläge mehr Gewinn erzielen. Händler erhalten auch attraktive Intensiv- und Bonuszahlungen für den Verkauf eines Autos vor Ende des Monats oder Quartals. Schließlich kann ein Händler mehrere tausend mit einem neuen Auto verdienen, indem er dasselbe zum Rechnungspreis verkauft. Kommen wir nun zu den wichtigen Tipps, über die wir diskutieren müssen, um die Brieftaschen der Kunden zu schützen.

1. Damit du dich schuldig fühlst
Es wurde festgestellt, dass an jedem Schreibtisch eines Händlers anstelle eines Autofotos Fotos der Familie des Verkäufers vorhanden sind. Während der Verhandlungen würde der Verkäufer versuchen, Ihre Aufmerksamkeit auf seine Familienfront zu lenken, um darauf aufmerksam zu machen, dass die Preise nicht gesenkt werden, da dies seine Provisionsprüfung beeinträchtigen und sein Familienbudget beeinträchtigen kann. Sie müssen nicht auf seine hören, da Sie bereits die Gewinnspanne eines Händlers kennen.

2. Du bist müde
Sie sollten mindestens einen halben Tag zur Verfügung haben, wenn Sie ein Autohaus besuchen. Die Vertriebsmitarbeiter werden alles daran setzen, dass Sie durch eine fortgesetzte Entscheidung müde werden und beobachten, wann Sie endlich nachgeben. Die Vertriebsmitarbeiter wenden sich an ihren Vorgesetzten, um mit Ihnen zu sprechen. Jetzt ist der Manager auch ein Hackbeil oder ein Verkäufer. Dieses Drama kann länger dauern. Sie müssen eine fundierte Entscheidung treffen, um diese Taktik genau zu kennen, um ihnen zu sagen, dass Sie den Ausstellungsraum des Händlers verlassen werden. Sie werden dich nicht gehen lassen und endlich deinem Angebot nachgeben.

3. Probefahrt
Eine Probefahrt wird von allen genossen, die jemals ein Auto kaufen wollen. Sie zeigen keine emotionale Bindung oder absolute Ähnlichkeit des Autos mit dem Verkäufer. Stattdessen muss man ihm über die Eigenschaften des Autos im Vergleich zu anderen Autos erzählen, die möglicherweise in derselben Klasse sind.

4. Raten
Der Händler wird die Entscheidung für monatliche Zahlungen treffen, anstatt Ihnen den Preis des Autos mitzuteilen, das er Sie nach Ihren Limits fragt. Die Leute werden natürlich einen höheren Betrag zitieren und einen Fehler machen.
Halten Sie sich nur an den tatsächlichen Preis des Autos und geben Sie nichts nach, es sei denn, Sie sind mit den Preisen sehr klar. Keine Punkte wie Zinsen, monatliche Zahlungen usw. zu besprechen.

Schließlich können Sie immer daran denken, den Gesamtpreis des Fahrzeugs auszuhandeln; Der Händler ist bereits mit dem Rest des Teils fertig, der sich auf den Autoverkauf bezieht.

Autoankauf Frankfurt