Wie kann man mit einem Verkäufer über einen Gebrauchtwagenpreis verhandeln?

Toyota Cars Price in India - New & upcoming Toyota cars, offers ...

Wir alle wissen, dass der Verkäufer mit einem höheren als dem erwarteten Preis beginnt, mit dem vorgegebenen Konzept, dass jeder Käufer versuchen wird, den Preis durch einen Verhandlungsprozess zu senken. Verhandeln ist leichter gesagt als getan und das Letzte, was man will, ist, beim Kauf Ihres nächsten Gebrauchtwagens für einen Trottel gehalten zu werden.

Hier sind einige sehr einfache und unkomplizierte Tipps, mit denen Sie sicher sein können, mit dem Verkäufer über den Preis eines Gebrauchtwagens zu verhandeln:

1) Beharrlichkeit: Eine der wichtigsten Fähigkeiten zur Verhandlungskunst ist die Beharrlichkeit. Seien Sie hartnäckig, wenn Sie als Käufer zwischen dem Preis des Verkäufers und Ihrem Allzeithoch verhandeln. Dies bedeutet natürlich auch, dass Sie einen hohen oder maximalen Betrag haben sollten, den Sie bereit sind, auszugeben, um nicht über diese festgelegte Zahl hinauszugehen und auch einen soliden Verhandlungsgrund zu haben.

2) Kennen Sie den persönlichen Wert des Autos: Unter dem persönlichen Wert des Autos verstehen wir, bevor Sie mit dem Verkäufer verhandeln, welchen Wert das Auto für Sie hat. Auf diese Weise haben Sie ein solides Argument für den Preis, den Sie für das Auto zahlen sollten. Überprüfen Sie KBB, um den aktuellen Wert für ein Auto zu ermitteln. Der Wert eines Autos unterscheidet sich von seinem Wert, der sich mit jedem Käufer ändert, dh seinen Wert für Sie, die Person auf dem Markt für ein gebrauchtes Auto, kennt. Ein Käufer muss sich genau fragen, was das Auto für ihn bedeutet und was er bereit ist, für ein bestimmtes Auto zu zahlen, basierend auf Alter, Marke, Modell und Zustand.

3) Den tatsächlichen Wert des Autos kennen: Für mich ist Verhandeln eine Art Argument, bei dem Sie als Käufer Ihren Grund für die Zahlung des Preises mit dem Grund des Verkäufers für die Preisanfrage argumentieren. Je mehr Fakten Sie über Ihre Argumentation wissen, desto besser wird Ihre Strategie und desto mehr Einfluss haben Sie auf die Verhandlungen. Um den tatsächlichen Wert eines Autos zu ermitteln, ermitteln Sie den Kelley-Blue-Book-Wert für das Auto, nach dem Sie suchen, und vergleichen Sie ihn mit vier bis fünf ähnlichen Autos, die in derselben Region verkauft werden. Wenn Sie feststellen, dass es weniger teure Autos mit vergleichbarer Kilometerleistung und anderen Besonderheiten gibt, haben Sie Verhandlungsmacht, um den Preis zu senken, indem Sie Ihre Option in Betracht ziehen, ein anderes Auto von einem Mitbewerber zu kaufen. Lassen Sie den Verkäufer wissen, dass Sie wissen, dass er nicht der einzige ist, der ein wünschenswertes Fahrzeug zum Verkauf hat.

4) Seien Sie sich der Mängel bewusst: Wenn ich Mängel sage, beziehe ich mich auf die Qualität der Gebrauchtwagen, wie sie jetzt im Vergleich zu der Zeit, als sie brandneu war, ist. Untersuchen Sie sorgfältig die Form und den Zustand der Gebrauchtwagen und stellen Sie sicher, dass Sie alle im Auto festgestellten “Defekte” wie Dellen, Kratzer und frühere Unfälle, an denen das Auto beteiligt war, verwenden. Berücksichtigen Sie außerdem den Zustand der Reifen und ob sie bald ausgetauscht werden müssen oder nicht, sowie Rost irgendwo im oder um das Auto usw. als gültiges Mittel, um mit dem Verkäufer einen niedrigeren Preis auszuhandeln.

5) Upgrades sind wertvoll: Verhandeln Sie oder argumentieren Sie höflich, dass die “notwendigen” Upgrades fehlen. Wir alle haben eine Vorstellung davon, was ein Auto “braucht”, auch wenn diese Bedürfnisse nicht entscheidend für das Laufen eines Autos sind, aber das Verlangen eines Käufers, es zu fahren, steigern. Im Wesentlichen sage ich, dass Sie mit einem Gebrauchtwagen die Möglichkeit oder zumindest die Möglichkeit haben, den Preis einfach zu verhandeln, da das Auto mit bestimmten Funktionen “ausgestattet” sein sollte, die Sie beim Kauf als wichtig und möglicherweise als Deal Breaker empfinden einen Wagen. Notwendige Upgrades können von Person zu Person leicht variieren. Beachten Sie jedoch die folgenden erwarteten Extras wie CD-Player oder iPod-Anschluss als Beispiele, um den Preis zu senken, wenn das Fahrzeug nicht über die Grundlagen verfügt, die ein Auto im selben Jahr haben würde oder sollte.

6) Seien Sie fest, aber vernünftig: Ich möchte potenzielle Käufer daran erinnern, dass der Verkäufer bei Verhandlungen über alles das Recht hat, so viel oder so wenig zu verlangen, wie er möchte. Aufgrund des Vorrechts des Verkäufers auf den Preis hilft es, wenn der Käufer mit seinen Verhandlungen vernünftig ist und erkennt, dass auch der Verkäufer mit dem Verkauf Geld verdienen muss. Im Allgemeinen möchte ein Verkäufer einen Verkauf tätigen. Der Angebotspreis unterscheidet sich daher vom Verkaufspreis, der unbestimmte Kosten darstellen und während der Verhandlungen erörtert werden kann. Dies ist wahr, es sei denn, sie verkaufen die Gebrauchtwagen nicht für schnelles Geld, sondern um einen tatsächlichen Gewinn zu erzielen. Dann ist es wahrscheinlicher, dass der Verkäufer streng verkauft und einen festgelegten Preis hat, den er nicht rührt. In den meisten Fällen ist es jedoch wahrscheinlicher, dass der Verkäufer, wenn er weiß, dass er durch Senkung seines Angebotspreises einen Verkauf tätigen kann, herunterkommt und Sie irgendwo in der Mitte zwischen Ihrem ultimativen Hoch und seinem absoluten Tief trifft, um das Risiko eines Verlusts zu vermeiden Käufer alle zusammen.

dein-auto-ankauf.de/frankfurt/